Pfarrer Christoph Walser

Christoph Walser ab Ostern als Vertretung am Friesenberg

8. März 2015 | Eingetragen bei: Information | 0

Pfarrer Christoph WalserLiebe Reformierte vom Friesenberg

Kürzlich mit mei­ner Familie in die Nachbarschaft gezogen, erfuhr ich von Ihrer Pfarrerin Erika Compagno, dass sie für ein halbes Jahr im Sabbatical sein wird. So passt es genau, dass ich diese Ver­tretung von Anfang April bis Ende August 2015 übernehmen kann.

Mein beruflicher Werdegang führ­te mich nach dem Studium der Theologie in Zürich zunächst eini­ge Zeit ins Pfarramt in der Agglo­meration Zürichs, in Schlieren, Bülach und Langnau am Albis. Kurz danach hatte ich die Gelegen­heit, zwei Jahre lang für die Zür­cher Landeskirche die Männerar­beit als Pioniergebiet aufzubauen, verbunden mit der Tätigkeit als Gefängnisseelsorger. Seither war ich teilzeitlich in der kirchlichen Erwachsenenbildung und freibe­ruflich als Theologe tätig, unter anderem auch in der betrieblichen Burnoutprävention.

In der Freizeit bin ich gerne im Wald oder in den Bergen unterwegs, leite Kinderla­ger fürs Arbeiterhilfswerk und en­gagiere mich für einen Ort der Stil­le in Terra Vecchia im Centovalli. Nach der Zeit der beruflichen Spe­zialisierung freue ich mich nun wieder auf die vielseitige Tätigkeit im Pfarramt, auf die Kontakte zu Menschen aller Generationen und auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter/innen und mit der Kir­chenpflege.

Schön, dass ich mit dem Ostersonntagsgottesdienst in diese Zeit am Friesenberg einsteigen darf.

Vielleicht ja bis bald mal persönlich – mit herzlichem Gruss

Pfr. Christoph Walser