Sie haben einen lieben Menschen verloren. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir eine einfühlsame Trauerfeier, einen Abschied eines Menschen mit seinem einzigartigen Leben. Wir begleiten Sie auch durch Ihre Trauer in den Tagen und Wochen nach dem Verlust eines Menschen.

Was muss ich tun wenn jemand gestorben ist?
Wenn Sie vom Tod Ihres Angehörigen erfahren, kommen verschiedene Aufgaben auf Sie zu. Wenn Sie Beistand brauchen, dürfen Sie sich gerne an eine Pfarrperson unserer Kirchgemeinde wenden.

Ein Arzt muss die gesetzlich vorgeschriebene Untersuchung vornehmen und einen Totenschein ausstellen.

Der nächste Gang führt Sie zum Bestattungsamt. Nehmen Sie das Familienbüchlein und den Totenschein mit. Dort wird mit Ihnen die Einsargung, die Überführung und allenfalls die Kremation organisiert. Man bespricht dort mit Ihnen alles, was das Grab betrifft und legt den Termin für die Beerdigung fest. Die zuständige Pfarrperson nimmt danach automatisch Kontakt auf mit Ihnen.