Auftrumpfen im grossen Saal des Kirchgemeindehauses

13. Januar 2017 | Eingetragen bei: Angebot | 0

Warum nicht zum gemeinsamen Jassen abmachen – mit der Nachbarin, dem Götti, dem Grosi? Jassen erfreut sich grosser Beliebtheit, verbindet Menschen unterschiedlichen Alters und bereitet einfach Vergnügen. Besonders dann, wenn es an einem winterlichen Samstagsnachmittag im lichtdurchfluteten Saal des reformierten Kirchgemeindehauses stattfindet.

Dass die gesammelten Gelder des Benefiz-Turniers zu Gunsten der Spenden-Partnerschaft mit dem Kinderheim in siebenbürgischen Ghimbav, Rumänien gehen – auch das hat  Tradition.

Samstag, 21. Januar 2017 ab 13 Uhr

  • Gespielt wird ein schweizerisch-klassischer „Schieber“
  • Minimum 1 Runde; Maximum 5 Runden à 8 Spiele
  • Startgeld pro Runde CHF 10,00

Getränke, Früchte, Kuchen und Sandwiches stehen bereit.

Vom Anfänger bis zum Jassexperten – alle sind herzlich eingeladen.

Brigitte Zimmermann, Dolores Saez und Pfarrerin Erika Compagno freuen uns auf spannende (Spiel-) Begegnungen und einen humorvollen Nachmittag im Kirchgemeindehaus am Borrweg 71, Ecke Schweighofstrasse 239.